Spiritgate
Login · Newsletter · Spendemöglichkeit · Kontakt

Shakti: Verzweifelt nicht! Macht euch frei!

von Ute Posegga-Rudel, 14.02.2023



Meine Geliebten,

Ich Bin Shakti, die Göttliche Mutter.

Meine Botschaft an die Menschheit ist: verzweifelt nicht, Geliebte.

Verzweiflung entsteht, wenn ihr in einer begrenzenden Sichtweise verharrt, anstatt das ganze Bild zu sehen und zu betrachten.

Was in diesem Moment auf der Erde geschieht, ist ein notwendiges Ereignis, das euch die Emotionen zeigt, die die Menschheit so lange unterdrückt hat und die vor eurem Bewusstsein verborgen waren.

Alles, was ihr tut, fühlt und denkt, ist Energie, und wenn diese Energie nicht vollständig bewusst ist, baut sie Pakete mit ungelösten und festgefahrenen Inhalten auf. Aber Energie muss fließen, Geliebte, immer, um Licht zu sein. Anstatt den Fluss zuzulassen, haltet ihr an den Inhalten fest, indem ihr euch mit ihnen identifiziert. Und so werdet ihr selbst zum Vulkan, der das Magma tief unten in eurem Unterbewusstsein festhält, und ihr werdet zu der Erschütterung, die mehr und mehr die Erde durchdringt.

Geliebte, es spielt keine Rolle, wer die Kräfte sind, die diese Dinge geschehen lassen. Alles, was in der tiefen Psyche der Menschheit verborgen war, muss jetzt ans Licht kommen. Die Reinigung muss stattfinden, um Platz für das neue Licht zu schaffen, das ständig auf eure Erde strömt.

Ja, viele haben ihr Leben verloren, ihren Besitz, ihren Status quo. Aber ihr müsst das Vertrauen in euch kultivieren, dass alles und jedes nur dem Fluss oder der Befreiung dient. Und Befreiung hat auch mit Energieströmen zu tun, die sich in den dunklen Falten eures Bewusstseins aufgestaut haben, die freigesetzt werden müssen, weil ihr euch nicht damit auseinandergesetzt habt, ihr habt sie nicht mit Vertrauen in die strahlende Öffnung des Göttlichen gegeben, ihr habt sie in euch behalten und darauf gesessen.

Die Erde muss gereinigt werden, sonst kann sie und auch ihr nicht vorwärts gehen, meine Lieben. Was ihr alle jetzt erlebt, ist also keine Strafe Gottes, wie viele es gerne nennen. Sondern es ist vielmehr ein Akt der Göttlichen Liebe. Die göttliche Liebe kann dem Ego manchmal als harte Bestrafung erscheinen. Aber das Wesen und die Absicht der Liebe ist immer, sich auszudehnen, zur Unendlichkeit zu strahlen. Und alles, was die Liebe daran hindert, so zu SEIN, wie sie ist, muss in dieser Endzeit zerbrechen, Geliebte. Versteht ihr das?

Das Prinzip der Liebe oder der göttlichen strahlenden Existenz ist ein Atemzug in die Unendlichkeit. Ihr müsst von den Beschränkungen der bloßen Identifikation mit einem Körper oder der Materie befreit werden. Ihr sollt bewusst werden und das Unendliche als eure eigene wahre Essenz erfahren.

Wenn ihr jetzt etwas verloren habt, selbst wenn ihr eure Lieben verloren habt, dann geschieht das, damit ihr euer Herz öffnen und euch in Meine Unendlichkeit der totalen Heilung ausdehnen könnt, weil ihr zu verstehen beginnt, dass die Wahrheit nicht in den Dingen und nicht einmal in euren Lieben liegt. Verbindet euch mit ihrer Essenz, und ihr werdet sofort wissen, dass ihr nichts und niemanden verloren habt, besonders nicht eure Lieben, wenn ihr mit dem verschmelzt, was sie wirklich sind! Haltet sie also nicht als begrenzte Wesen in eurem Herzen fest, sondern wachst mit ihnen in einen neuen göttlichen Raum, der unendliche Liebe ist. Sie ist zeitlos und ewig und kann niemals sterben oder verschwinden!

Der Schmerz in eurem Herzen ist eine Kontraktion, denn ihr seid an die falsche Identifikation mit dem Gehäuse der begrenzten und getrennten Dinge gewöhnt.

Die überwältigenden Ereignisse müssen überwältigend sein, um so viele wie möglich aus dem Tiefschlaf und dem tiefen Traum aufzuwecken, Geliebte! Manchmal können nur schockierende Ereignisse das bewirken, und es spielt keine Rolle, wer euch das angetan hat. Alle sind Diener des Göttlichen, ob sie es wissen oder nicht, oder ob sie sogar denken, dass es nichts Göttliches gibt, oder sie denken, dass sie das Göttliche bekämpfen.

Das Göttliche existiert immer in der Unendlichen Strahlenden Ausdehnung, unberührt, und ganz gleich, wer oder was etwas tut.

Um die eingeschränkte Sichtweise zu transzendieren, müsst ihr euren Verstand aufreißen und eurem Herzen erlauben, zu folgen! Dies wird jetzt von der gesamten Menschheit verlangt. Wie sonst könntet ihr dafür bereit sein, dass die Neue Ära erstrahlt. Euer euch Öffnen wird alles entlassen, was euch noch an der alten Welt festhält, die in Wirklichkeit bereits Vergangenheit ist, für diejenigen, die es wagen, die Neue Zeitlinie strahlender Klarheit zu betreten, in der Fülle Meiner Göttlichen Göttinnen-Kraft.

Menschheit, "hört nicht nur mit dem Knien auf", sondern tretet ein in das, was ihr seid, strahlend vor Glück und Freiheit auf eurem Weg in die Neue Zeit!

Wisst, dass ihr von nun an frei seid, die Neue Welt zu erschaffen und ins Leben zu rufen.

Ihr überlebt, weil ihr den Samen für die Erschaffung unerhörter Möglichkeiten der Menschheit tragt.

Ich bin die Muttergöttin, und ich spreche zu euch, weil ich die Schöpferkraft bin. Meine strahlenden Energien werden benötigt, um euch in das zu verwandeln, was ihr seid, körperlich, geistig, emotional und spirituell, und was daher die neue Welt sein wird.

Vertraut also und fühlt die neuen schöpferischen Energien, die ich auf die Menschheit herabgieße. Schaut nicht auf das, was ihr verloren habt, schaut auf das, was ihr neu erschaffen könnt. Durchbrecht jetzt die Ketten, die euch an die alten Überzeugungen fesseln und löst euch von den falschen Bildern, die ihr zu sein glaubtet.

Wage es, dein göttliches Erbe zu sein!

FÜHLT ES, WISST ES, TUT ES!

Ich Bin eure Göttliche Mutter Shakti!


Botschaft übermittelt von

Ute Shan'A'Maa


Quelle: SHAKTI: VERZWEIFELT NICHT! MACHT EUCH FREI!

Video: SHAKTI: VERZWEIFELT NICHT! MACHT EUCH FREI!




Ute Shan'A'Maa

Ich Bin der Nullpunkt von Dir und Mir. Finde Mich dort, um Eines zu sein. Dort, wo es keinen Namen, keine Form, sondern nur das Sein Selbst gibt.


'Heute morgen hatte ich beim Aufwachen eine tiefgreifemde Erfahrung zu dem Thema Sonnenprozesse.'


Aus der Unterhaltung von Ute mit Toth (Hermes Trismegistos)



Engel Anael zu dem Transformationsprozess.


Ute Shan'A'Maa zu dem fundamentalen globalen Transformationsprozess der Menschheit.


Was hinter den Mauern des künstlichen Konstrukts, das wir Welt nennen, verborgen war, wird sichtbar.



Unser Gottselbst über den Untergang der Kontrolleure und die Rettung für spirituelle Wesen.



Lernen in chaotischen Zeiten.


Aus einem Interview mit Prof. Homburg über die Corona-Krise plus Erfahrungsbericht zur Atemschutzmaske


Die Arkturianer zum Coronavirus



Update zum Aufstieg


Gechannelt von Ute Posegga-Rudel


Botschaft zu den Feiertagen am Jahresende 2018


Was die Lichtarbeiter in der jetzigen, schwierigen Zeit tun können.


Was die Lichtarbeiter in der jetzigen, schwierigen Zeit tun können.


Über die neuen Energiewellen und unser Gottselbst.


Gedanken zum Jahresausklang


Veränderungen seit 2012


Über die göttliche Unsterblichkeit.


Anstoß zur eigenen Befreiung aus der Matrix.


Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben