Spiritgate
Newsletter · Spendemöglichkeit · Kontakt

Zwiebeln - scharf und gesund

von Gerhard Hübgen nach Anthony William, 28.11.2020


Die folgenden Angaben sind überwiegend dem Buch "Medical Food" von Anthony William entnommen. Und ich habe vor, in loser Folge weitere Artikel zur gesunden Ernährung zu präsentieren.


Mit diesem Artikel möchte ich wieder auf die Bedeutung der Ernährung für den Aufstieg zurückkommen, denn für den Aufstieg in die nächsthöhere Dimension ist ein gesunder Körper erforderlich. Hier und in folgenden Artikeln werden die Heilkräfte von Obst- und Gemüsesorten behandelt, wie sie das medizinische Medium Anthony William in seinem Buch Medical Food beschreibt. Natürlich muss nicht ausdrücklich betont werden, dass für diesen Zweck Nahrungsmittel aus biologischem oder bio-dynamischem Anbau die beste Wahl sind.

Zwiebeln haben antibakterielle Eigenschaften, die vor allem im Dünndarm wirken. Wenn manche hier einwenden, dass sie Zwiebeln nicht gut vertragen, dann liegt das meist an Bakterien im Darm, die dort nicht hingehören. Wie Anthony William in seinem Buch schreibt, gehen die Zwiebeln gegen diese Bakterien vor, was mit etwas Unbehagen verbunden sein kann.

Die sogenannte Darmflora ist heute bei vielen Menschen in Unordnung, was ein schwaches Immunsystem zur Folge hat, und wie Anthony William richtig sagt, weiß die Schulmedizin dazu nicht viel zu sagen. Man merkt das auch jetzt wieder in der Corona-Pandemie. Dieser Begriff wird vom RKI (Robert Koch Institut) und anderen auffällig konsequent gemieden, jedenfalls ist in deren Nachrichten hauptsächlich von Infektionen und Neuinfektionen die Rede, aber nicht davon, dass man sein Immunsystem stärken soll und wie man das macht, damit der Körper mit dem Virus fertig wird, ganz ohne Impfstoff. Aber das hier nur am Rande.

Der Begriff Darmflora umfasst alle Mikroorganismen im Darm. Das sind nicht nur die nützlichen Darmbakterien, sondern auch schädliche Bakterien und Pilze. „Zwiebeln gehören zu den besten Mitteln der Natur gegen die Fehlbesiedlung im Darm, und wer daran leidet, sollte unbedingt die Kräfte der Zwiebel nutzen, zumal sie auch die körpereigene Produktion von Vitamin B12 begünstigen“ (Anthony William).

Als weitere Wirkungen zählt A. William auf: Vertreibung von Viren, Abbau von Strahlenfolgen und die Bindung von giftigen Pflanzenschutzmitteln und Metallen. Durch ihren hohen Gehalt an den Spurenelementen Zink, Mangan, Jod und Selen schützen Zwiebeln die Lunge, speziell bei bakteriellen Lungenentzündungen, und haben auch im Darm eine entzündungshemmende Kraft, sodass sich der gesamte Verdauungstrakt beruhigt. Der in den Zwiebeln enthaltene Schwefel lindert Gelenkschmerzen sowie degenerative Erkrankungen der Gelenke.

Wenn man sich wünscht, dass seine Haut jünger aussieht, dann sind Zwiebeln im täglichen Verzehr anzuraten.

Im weiteren schützen Zwiebeln auch die Lunge, weshalb das Zentrum der Gesundheit für einen Drink zur Lungenreinigung auch Zwiebeln mit aufgenommen hat. Wer also eine geschädigte Lunge hat (Raucher z.B.) oder Covid19-Vorsorge betreiben will, kann ebenfall Zwiebeln in den Speiseplan aufnehmen.

James Gilliland:

Die meisten Ärzte sind Geschäftsleute geworden, die uns Drogen reindrücken, und die vielen Heilmittel, die es für fast alle Krankheiten gibt, ignorieren, und insgesamt auch vorbeugende Mittel und Ernährungsmöglichkeiten ignorieren.

Die Befreiung des Planeten Erde

Schließlich ist in Corona-Zeiten noch erwähnenswert, dass Zwiebeln das Immunsystem stärken und damit allgemein Schutz vor Keimen bieten. Bei folgenden Symptomen empfiehlt A. William, Zwiebeln mehr Platz auf dem Speisezettel einzuräumen:

Aphten, Augenprobleme, Benommenheit, Eisenmangel, Entzündungen, Gelenkbeschwerden, Hitzewallungen, kalte Hände und Füße, Kieferschmerzen, Knieschmerzen, Körperschmerzen, Kurzatmigkeit, Magenschleimhautentzündung, Mineralstoffmangel, Mundgeruch, neurologische Symptome wie Kribbeln, Taubheitsgefühl, schlechte Durchblutung, Krämpfe, Zuckungen, Nervenschmerzen und Enge der Brust; Restless-Legs-Syndrom (Bewegungsdrang in Beinen und Füßen), Schnarchen, Schwäche, Sehnenentzündungen, Sodbrennen, Steifheit des Körpers, trockene Haut, vergrößerte Milz, Zittern.

William schreibt sogar, dass „Zwiebeln den Ärger vertreiben, alten Groll auflösen und Wut, Irritation und Enttäuschungen beschwichtigen“, was ja schon in die Nähe von Karmaklärung kommt und deshalb jedem spirituell Interessierten zu empfehlen ist.

Schließlich kann ich noch dazu raten, beim Einkauf von Zwiebeln möglichst Demeter-Qualität zu wählen oder wenigstens Bio-Qualität.


Weitere Informationen zu Zwiebeln bietet der folgende Artikel vom Zentrum der Gesundheit:

Zwiebeln – scharf und gesund




an den Autor

Kommentare/Fragen

Ilka · 29.11.2020 · 12:51 Uhr

Danke lieber Gerhard,
so habe ich das noch gar nicht gesehen: dass die Unverträglichkeit auf eine Fehlbesiedelung zurückzuführen ist.
Werde ich in Zukunft beim Kochen beherzigen, zumal Zwiebeln sehr preiswert sind.



Gerhard · 29.11.2020 · 15:08 Uhr

Liebe Ilka,

es freut mich, dass die Botschaft bei dir angekommen ist. Frauen sind bei diesem Thema aufgeschlossener. Aber da ich vor und nach meiner Ehe selber gekocht habe, habe ich seit einiger Zeit auch den Zugang zu gesunder Ernährung gefunden.

Lichtgrüße




Ernährung

Lena Grabowski behandelt im 2. Teil von 'Kraftquelle Immunsystem' den Beitrag eines gesunden Darms zum Immunsystem und gibt Hinweise für eine ausgewogene Ernährung.


Die nützliche Rolle von Zink für die Gesundheit.


Ernährung und Karma im spirituellen Transformationsprozess


Gechannelte Nahrung von Saint Germain


Eine Aufforderung die Programme der Begrenzung zu überwinden


Matthews Botschaft vom 29.8.08


Erklärungen zu unserem Universum, unsere Welt und die Wichtigkeit der Chakren-Reinigung





Letzte Artikel

Erzengel Metatron bietet mit den Schlüssel zum Unbekannten Hilfe bei der Klärung des Geistes an.


Das wirkliche 'Du', das Körper/Geist-Instrument, von dem du glaubst, dass du es bist, ist nicht der Handelnde; es 'tut' nichts.


Saul spricht durch John Smallman über die machtbesessenen Herrscher und Autoritätspersonen.


James Gilliland zur Lage im Aufstieg im Juni 2021.



DKs weiterführende Anleitung zu der alten Frage 'Wer bin ich?'


Lena Grabowski behandelt im 2. Teil von 'Kraftquelle Immunsystem' den Beitrag eines gesunden Darms zum Immunsystem und gibt Hinweise für eine ausgewogene Ernährung.


Lena Grabowski beleuchtet die Wichtigkeit des Immunsystems und gibt Hinweise zu seiner Stärkung.


DK beschreibt die Abhängigkeit von Glaubenssätzen und Einstellungen, die vor langer Zeit entwickelt wurden.



Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben