Spiritgate
Login · Newsletter · Hallo Spiritgate

Dimensionen - ein Erklärungsversuch

Die Welt besteht aus Schwingungen. Ein wesentliches Merkmal einer Schwingung ist ihre Frequenz. In dieser Art gibt es niedrigschwingende Welten, die unteren Dimensionen, und höherschwingende Welten, die höheren Dimensionen. Umgekehrt proportional zur Dimensionszahl verhält sich die Dichte. Dementsprechend ist "höhere Dimension" gleichbedeutend mit "niedrigerer Dichte".

Das Auge und auch die Sensoren von Kameras können bei den schnellen Schwingungen kein festumrissenes Bild gewinnen, weshalb auf Foto- und Videoaufnahmen höherdimensionale Wesen als nebelartige Gebilde erscheinen, z.B. die runden Orbs oder auch UFOs, die häufig unscharf erscheinen, wobei Kameras offensichtlich mehr "erkennen" als das menschliche Auge.

Bild einer Überwachungskamera (s. Text)

Im September 2006 war ein Video einer Überwachungskamera im Internet, das aus einem Bürogebäude in Sydney stammt. Die Kamera schaltete sich ein, weil ihre Sensoren eine Bewegung feststellten und der kurze Film zeigte ein nebelartiges Gebilde, das zuerst unter der Decke "hing", sich dann nach unten tastete und schließlich rechts an der Kamera vorbei lief, als es deutlich erkennbar den Boden unter den Füßen - genau wie ein Mensch - zum Gehen benutzte. Leider ist das Video an der damaligen Adresse nicht mehr vorhanden. Das Bild rechts zeigt den Moment, wo es am Boden angekommen war und bevor es nach vorne ging und rechts verschwand.

Bei noch höheren Schwingungen werden die Dinge oder Wesen für uns komplett unsichtbar. Das erklärt auch die in Channelings von ETs häufig zu findende Aussage, dass sie und ihre Raumschiffe schon die ganze Zeit hier sind. Nur wenn sie gesehen werden wollen, verringern sie ihre Schwingungen...

Man kann die Aussage finden, dass wir mit unseren Sinnen nur etwa 5% der Realität wahrnehmen. Wissenschaftler können weitere 10% mit Messgeräten feststellen. Der Rest von 85% ist nichtphysisch, aber dennoch vorhanden.

Der Dimensionsbegriff, der heute am meisten in Channelings auftritt, verwendet fast durchweg den Bereich von 1 bis 12. Eine Darstellung dazu findet sich in dem Buch "Der Lichtkörper-Prozess" von Tashira Tachi-ren.



Dimensionale Struktur und der Übergang der Erde

Die Begriffe "Dimension" und "Aufstieg" haben sehr viel miteinander zu tun. In diesem Artikel erklärt Ramshi, ein Wesen aus der 12. Dimension, dazu den Sinn und Zweck der jetzigen 3. Dimension, sowie Grundsätzliches zu den beiden folgenden Dimensionen. Daneben erklärt er auch, welche Möglichkeiten er hat, inkarnierte Wesen auf einer Zeitlinie zu betrachten. Abschließend beantwortet er noch Fragen zum Aufstieg und gibt dabei einen Zeitrahmen für den Verbleib in der 4. Dimension.


Vierte und fünfte Dichte: 2013 n. Chr.

Alex Collier ist eine bekannte Kontaktperson der Andromedaner und stellt in diesem Auszug aus "Defendig Sacred Ground" kurz dar, was die Menschheit zwischen 2004 und 2009 und darüber hinaus zu erwarten hat.


Justaon über Dimensionen

Justaon ist ein Wesen aus der 7. Dimension, das zu der Zeit von Lemuria auf der Erde inkarniert war. Sie schildert kurz die Unterschiede der Dimensionen von der 2. bis zur 5.

Justaon gemalt von Bonnee Klein Gilligan



2012 - What Do You Mean the 3rd Dimension Is Going Away?

Jim Self erklärt die Dimensionen von der 3. bis zur 5. (englisch)



Weitere Literatur:

Special Meditation - October 15, 2005: ein Channeling, in dem Q'uo über das Konzept der Dichten spricht.


Artikel über Dimensionen

Vorbereitung für den Oktavensprung nach 5D


Der Plejadier Commander Sharman spricht über seine Erdinkarnation und die aktuelle Lage im Aufstieg.


Die Arkturianer geben eine Anleitung, um sich besser an Traumerlebnisse mit ihnen zu erinnern.


Juliano von den Arkturianern über das Event (Ereignis)


Gott stellt noch einmal die Alternativen für das Ende der 3D-Welt vor und kündigt die Wiederkehr von Sananda an.


Vom Aufstieg der Mayas in die vierte Dimension zu unserem eigenen Aufstieg


Engel erklären den Traumzustand und wie man ihn besser nutzen kann.


Justaon aus der 7. Dimension erklärt aktuelle und frühere Dimensionen der Erde


Die 'drei Tage Dunkelheit', wie man sich auf den Dimensionssprung vorbereitet


Metatron deutet die Felszeichnungen von Grimes Point (Kalifornien) und sagt etwas über Zeitreisen, die in dieser Gegend leichter möglich sind als woanders.


2 Morgenbotschaften von Peggy Black und ihrem intergalaktischen Team


Les Etres de Lumiere über den Transit in die 4. und 5. Dimension


Sananda kommentiert die gegenwärtige Situation


Erklärungen zu Dimensionen und zum Aufstieg


Fragen zur Defintion des persönlichen und kosmischen Aufstiegs, was ein Mensch tun kann, um besser durch den Aufstieg zu kommen und mehr.


Erklärungen und Hintergründe zum dimensionalen Aufstieg


Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben