Spiritgate
Login · Newsletter · Hallo Spiritgate

Was hat die Tag- und Nachtgleiche gebracht? – Teil 2

von Steve Beckow, 14.10.2015
Übersetzung: Gerhard Hübgen


Wir setzen unseren Blick auf das fort, was unsere Quellen über das gesagt haben, was am Blutmond-Äquinoktium 2015 passierte und was danach passieren mag.

SaLuSa warnte uns:

„Die Illuminaten werden ihren letzten Versuch machen, ihren gewählten Pfad beizubehalten, aber es wird nichts nützen, da ihre Macht von den galaktischen Kräften, die die Erde umgeben, ernsthaft beschränkt worden ist. Deshalb, habt keine Angst, da alles gut voran geht, seid aber geduldig, da alle Wohltaten zur rechten Zeit kommen - ihr seid in der Periode des Großen Erwachens.“ 1


Er sagt uns, dass wir einige Verzögerungen erwarten können, die aber kurzlebig sein werden.

„Die Veränderungen fahren fort anzuwachsen und in einer größeren Geschwindigkeit als früher, und so wird es auf dem ganzen Weg zum Aufstieg weitergehen. In der Zwischenzeit solltet ihr die Nachrichten aufmerksam nach Anzeichen von Veränderungen beobachten, die zur Ankündigung anstehen, es wird aber Versuche geben, sie zu verhindern, was die Dinge verzögern mag.

Jede Verzögerung wird jedoch nur kurz sein, da die Dunklen nicht länger die Macht oder die Verbindungen haben, Dinge zu diktieren. Sie sind die Opfer ihres eigenen Plans, andere einzukerkern, die zurückgeschlagen haben. Mit ihrer Gier und Arroganz haben sie niemals einen Fehler in Betracht gezogen, sondern sind jetzt verwirrt und unfähig die Ereignisse so zu kontrollieren wie in der Vergangenheit. Deshalb können wir uns alle auf die kommenden Veränderungen konzentrieren und auf viele Arten dabei helfen, sie restlos erfolgreich zu machen.“ 1


Er versichert uns, dass die Dunklen „sich nicht von den erhaltenen Rückschlägen erholen werden“ 1 und fügt hinzu:

„Ihr tretet in eine ereignisreiche Periode ein, in der viele Dinge passieren werden, oft in schneller Folge. Seid jedoch nicht bestürzt, wenn sich einige vor euch verstecken, da es immer noch solche gibt, die euch im Dunkeln halten würden, wenn sie könnten. Was uns angeht, wir werden euch erleuchten, wenn es angemessen ist. So weit wie möglich, würden wir gerne einen sanften Übergang aus den alten Wegen sehen, aber das ist vielleicht nicht möglich bis die Dunklen aus dem Weg sind. ...

Alles kommt beizeiten und natürlich in der rechten Zeit, wie wir es nennen. Verzweifelt deshalb nicht, wenn etwas nicht passiert, was euch ans Herz gewachsen ist, da die Verzögerung vielleicht nur durch die Umstände zu dieser Zeit bedingt ist. Wisst auch, dass jede Seele zu der Zeit, da der Aufstieg stattfindet, an dem für sie richtigen Platz sein wird.“ 1


Er versichert uns weiter:

„Es wird notwendigerweise eine Klärung des Alten geben, das euch nicht länger dient, aber zur selben Zeit werden die neuen Energien eingerichtet werden.“ 1


„Große Veränderungen stehen an und all das wird das Neue Zeitalter schnell ins Sein bringen, sehr zu eurer Freude. Ihr habt schon eine Vorstellung davon bekommen, was vor euch liegt, und wir können euch versichern, dass ihr nicht im Mindesten enttäuscht werdet.“ 1


Der aufgestiegene Meister Hilarion kommentierte auch ausführlich das große Erwachen, das die neuen Energien eingeleitet haben. Er informiert uns, dass „die Welt in einem weitreichenden Übergang zu einer höheren Stufe des Bewusstseins ist, und das ist für viele eine schwierige Zeit, da die Veränderungen im Innern passieren.“ 2


Er bittet uns, „alle früheren Erwartungen, wie unser Leben im materiellen Bereich aussehen sollte, loszulassen und nicht so besessen davon zu sein.“ Er sagt, dass dies für einige schwierig sein wird.

„Jedes Individuum benötigt Zeit für sich allein, um diese Gebiete seines Lebens neu auszurichten und neu zu bewerten und dabei besonders darauf zu sehen, wo seine persönliche Energie verwendet wird. Es ist eine Zeit, sich selbst als den Schöpfer von allem, was man erfährt, zu sehen. Es ist Zeit, Verantwortung für alle Entscheidungen - individuell und kollektiv - zu übernehmen.

Das kann für jemand überwältigend werden, der dem Selbst getreu leben will und doch sein materielles Leben weiterlebt und mit anderen in seiner Umgebung in Kontakt ist. Es ist schwierig, über die selbst- und gesellschaftlich auferlegten Begrenzungen, von denen er/sie befallen wurde, hinweg zu kommen und sich wirklich auf ein friedliches und erfolgreiches Leben zu konzentrieren. Das ist jedoch das Thema von jetzt an.“ 2

Die Entscheidung, dem Diktat des Herzens zu folgen, anstatt dem des Intellekts „wird in jeden Abschnitt des Lebens größere Befriedigung bringen. Die Menschen werden eher beginnen, sich jedes erlebten Moments zu erfreuen, als auf das ‚später mal oder irgendwann einmal‘ fokussiert zu sein, wann sie beginnen werden, sich zu freuen.“ 2

Die Menschen werden ihr Streben nach dem Erwerb materieller Dinge neu ausrichten, sagt Hilarion.

„Stattdessen wird sich ihr Fokus auf die innere Welt und das Bewusstsein verlegen und dabei ihren früheren Glauben über das, was möglich ist, ausdehnen und erweitern und ihre persönliche Freiheit finden. ...

Das wird eine befreiende Erfahrung sein, da sie erkennen, dass sie wirklich nicht all die Dinge brauchen, die sie dachten zu brauchen, um Glück in ihrem persönlichen Leben zu finden.“ 2


Die Menschen werden verstehen lernen, wie das universale Gesetz arbeitet. Sie werden erkennen, „dass das in ihre Erfahrung kommt, worauf sie ihre Energie richten.“

„Wenn sie frühere Begrenzungen von Gedanken und Erwartung transzendieren und darüber hinausgehen in grenzenlose Möglichkeiten, werden sie auf einer höheren Bewusstseinsstufe als jemals zuvor manifestieren.

Indem das in jedem Individuum auftritt, wird es den Wunsch in ihnen erzeugen, andern auf bedeutungsvolle Weise das zu geben, was diese bereichert und darin bestärkt, auch in unbegrenzte Möglichkeiten für ihr eigenes Leben voranzuschreiten.

Wenn der Aufstieg im Bewusstsein zu einer höher funktionierenden Ebene in jedem Menschenherzen passiert, werden viele wundersame Manifestationen stattfinden und damit wird die rapide Beschleunigung der Entwicklung und Expansion der menschlichen Spezies beginnen.“ 2


Manifestation wird schneller geschehen.

„Das was viele Jahre brauchte zur Vollendung wird beginnen über Nacht stattzufinden. Wenn die Menschheit sich kollektiv auf das Erschaffen einer Vision für eine bessere, friedlichere und blühendere Welt für alle konzentriert, wenn die kollektive Vision die Mitmenschen stärkt und ihnen das gibt, was sie brauchen, um weiter zu kommen, dann wird sich eine bessere Realität für alle manifestieren. ...

Was im Paradigma der alten Welt „altruistisch“ genannt wurde, wird in dem neuen Bewusstsein, das jetzt dämmert, die Norm werden.“ 2


Morgen beschließen wir unseren Blick auf das, was bei der „Welle X“ passierte und was auf uns zukommen mag.

________________________________________

1 SaLuSa, 25. Sept. 2015, http://galacticchannelings.com/english/mike25-09-15.html
deutsch: http://galacticchannelings.com/deutsch/mike25-09-15.html

2 Hilarion, 27. Sept. - 4. Okt. 2015, http://www.therainbowscribe.com/hilarion2015.htm



Zum Original: What was Accomplished at the Blood Moon Equinox? – Part 2/3


Teil 1 und 3:

Was hat die Tag- und Nachtgleiche gebracht? – Teil 1

Was hat die Tag- und Nachtgleiche gebracht? – Teil 3




an den Übersetzer

Kommentare/Fragen

Gerhard

16.10.2015

15:45 Uhr

Was Hilarion hier etwas vorsichtig bezeichnet mit:
„Das kann für jemand überwältigend werden, der dem Selbst getreu leben will und doch sein materielles Leben weiterlebt und mit anderen in seiner Umgebung in Kontakt ist. Es ist schwierig, über die selbst- und gesellschaftlich auferlegten Begrenzungen, von denen er/sie befallen wurde, hinweg zu kommen und sich wirklich auf ein friedliches und erfolgreiches Leben zu konzentrieren.“
hat Don Juan gegenüber Carlos Castaneda unter dem markanten Titel „Die persönliche Geschichte auslöschen“ konkreter ausgedrückt:
CC: Jeder, der mich kennt, meinte Don Juan, hege eine gewisse Vorstellung von mir und ich würde diese Vorstellung mit allem was ich tue, ständig nähren.
»Siehst du nun«, fragte er eindringlich, »du mußt deine persönliche Geschichte bestätigen, indem du deinen Eltern, deinen Verwandten und deinen Freunden alles, was du tust, erzählst. Wenn du dagegen keine persönliche Geschichte hast, sind keine Erklärungen notwendig; niemand ist über deine Handlungen böse oder enttäuscht. Und vor allem kann dich niemand mit seinen Gedanken festlegen.«

aus "Reise nach Ixtlan", Kapitel "Die persönliche Geschichte löschen"



Steve Beckow

Auszüge aus Botschaften von SaLuSa, Matthew, Hatonn und anderen über die Aufgabe der ETs im Aufstieg.


Ben Fulfords Todesmeldung bezüglich Hillary Clinton und Erzengel Michaels Aussage dazu.


Steve Beckow zitiert in Teil 3 SaLuSa, Quan Yin und EE Gabriel zur Welle X.


Steve Beckow betrachtet in Teil 1 einige der Voraussagen über die Tag- und Nachtgleiche im September 2015.


Ein Kommentar zu dem erwähnten Artikel von Steve Beckow und eine Mahnung an die Unentschlossenen.


Steve Beckow will keine Termine zum Aufstiegsgeschehen mehr erfragen.


Das Stichwort 'Zündung' für den Aufstieg ist gefallen!


Steve Beckow kommentiert SaLuSa vom 4. Juli 2014


Die Erklärung des Begriffs Schöpferrasse anhand von Aussagen von Jesus-Sananda, Commander Ashira und Erzengel Michael


Wie geht es weiter im Aufstieg und wann passiert der Dimensionswechsel?


Steve Beckow interviewt Maitreya


Interview von Steve Beckow mit Erzengel Michael


Botschaft von Atherian: Die Lichtstadt über Sedona wird sichtbar


Interview von Steve Beckow mit Erzengel Michael über Fragen des Aufstiegs


Erzengel Michael diskutiert die spirituelle Alternative zum Massenarrest


2012 und die indischen Weisen





Letzte Artikel

Veränderungen seit 2012


Die Föderation des Lichts erklärt, was an den Drei Tagen Dunkelheit passiert.


Die Botschaften, die uns Almine von ihrer Zeitreise in die Zukunft mitgebracht hat.


Was uns nach dem Tod erwartet


Aktivität im potenziellen Energiefeld; Klonen von Menschen; politische Szene der USA; Hillary Clinton.


Auszüge aus Botschaften von SaLuSa, Matthew, Hatonn und anderen über die Aufgabe der ETs im Aufstieg.


Über die Signale des Universums, dass man auf einem falschen Weg ist.


Ben Fulfords Todesmeldung bezüglich Hillary Clinton und Erzengel Michaels Aussage dazu.


Über die göttliche Unsterblichkeit.


Eine Anleitung für Reisen in die Vergangenheit.



Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben