Spiritgate
Login · Newsletter · Hallo Spiritgate

Komet ISON - Vorbote des Ersten Kontakts

Informationen von Tolec über Komet ISON (Biosphäre Xanterexx), YouTube-Video, 06.09.13
Transkript und Übersetzung: Gerhard Hübgen


Im September 2013 ist Komet ISON ein vieldiskutiertes Thema bei Astronomiefans im Internet und Tolec gibt als Kontaktmann des Andromeda-Konzils in seinem aktuellen Video Informationen über Komet ISON weiter, die erheblich über das hinausgehen, was unsere Wissenschaft mitzuteilen hat. Insbesondere ist ISON nach Tolec kein normaler Komet aus Eis und Mineralien, sondern hat eine Biosphäre mit 5000 Besatzungsmitgliedern aus verschiedenen ET-Rassen und wird von zwei Raumschiffen begleitet.
Anmerkung: Für das richtige Verständnis dieses Berichts ist das Konzept der Dimensionen von Bedeutung (Dimensionen). (s. auch Komet ISON - Erneuerung des Sonnensystems) G.H.


Komet ISON

Komet ISON am 10.4.13 5

Ich spreche heute über ein Thema zu euch, das die Medien 'Komet ISON' nennen und das meine Kontakte im Andromeda-Konzil Xanterexx nennen. Mir ist sehr klar, dass es ein Thema ist, das viel Diskussion verursacht, auch einige Kontroversen und ein ganzes Bündel Fragen von euch an mich, die ich klären will. Und deshalb habe ich in den vergangenen paar Tagen von meinen Kontakten1 beim Andromeda-Konzil eine Anzahl spezifischer Details hinsichtlich Xanterexx beschafft, sein Sternensystem und Planetendaten, die genaue Anzahl von Offizieren und Mannschaft und der Zweck seiner Ankunft hier. Das sind wahrscheinlich die wichtigsten Themen in Bezug auf Komet ISON, wie die Medien ihn nennen. Ich werde in diesem Report Details dazu angeben.

Zuerst stelle ich als Bezugspunkt ein paar Bilder in Verbindung mit Komet ISON vor, die einige heruntergeladen und im Internet zur Verfügung gestellt haben. Und natürlich analysieren die Leute diese Bilder ... mit einer erstaunlichen Technologie.

Und doch sind die Dinge nicht immer, was sie zu sein scheinen! Dieses Objekt, Komet ISON, ist eine dieser Situationen.

Ich fasse zusammen, was mir einige Leute über Komet ISON sagen: Es scheint ein Raumschiff oder eine Biosphäre zu sein, die von einigen anderen Schiffen begleitet wird.

Nun, das ist genau, was es ist: eine Biosphäre (Lebensraum) und ihr Name ist Xanterexx. Und sie bewegt sich so langsam, weil sie wollen, dass ihr sie bemerkt. Sie wollen diese Diskussion, die im Augenblick stattfindet, weil sie tatsächlich ein Vorbote für einen umfangreichen Kontakt und Besuch sind.

Aber lasst uns über die Ursprungsdaten dieser Biosphäre reden. Sie kam aus der Konstellation Cygnus, dem Deneb-Sternensystem, die das Seniormitglied Nr. 9 im Andromeda-Konzil ist und deshalb auch ein Mitglied der Galaktischen Föderation. Ihr Heimatplanet ist Pahlka.

Im nächsten Bild zeige ich eine Illustration, wie die Biosphäre aussieht, zumindest wenn man das äußere Leuchten wegnimmt.


Biosphäre Xanterexx

Und hier sind die spezifischen Daten: Der Durchmesser beträgt 300 Meilen. Es gibt 100 leitende Offiziere. Die gesamte Manschaft besteht aus 5000 Leuten und die Gesamtzahl der Rassen, die an Bord dieser Biosphäre repräsentiert sind, beträgt 30. Ich bitte auch zu verstehen, dass diese Biosphäre die Rassen der 4 verbündeten Planeten des Andromeda-Konzils, die die Menschen der Erde besuchen werden, enthält, und das sind: Ventra, Nikotae, Toleka und Ritol.2

Jetzt werde ich über die zwei großen Eskortschiffe sprechen, die die Biosphäre begleiten. Auf der Grundlage der Bilder, die mein Kontakt vom Andromeda-Konzil mir zeigte, scheinen sie von der Größe einer Großstadt hier in den USA zu sein. […] Es gibt zwei davon. Sie kommen aus dem Procyon-Sternensystem, und ihr erinnert euch, die Procyoner waren diejenigen, die hier auf der Erde eine Anzahl von Unterseebasen der Dracos und Hydra-Reptiloiden beseitigten.3


Xanterexx plus 2 Begleitschiffe

Es macht Sinn, dass diese Großraumschiffe von Procyon dieser Mission als Begleiter zugeordnet wurden, denn wenn die wenigen, übrig gebliebenen Draco- und Hydra-Reptiloiden-Kräfte auf dem Planeten sich entscheiden sollten, diese Schiffe anzugreifen oder gewaltsam zu übernehmen: Diese Schiffe von Procyon stehen bereit, dagegen einzuschreiten und sich um jede mögliche Situation zu kümmern, wie diese, die ich gerade beschrieben habe. Also diese beiden Schiffe eskortieren die Biosphäre Xanterexx. Und wegen ihrer enormen Größe scheinen sie nur ein langes, longitudinales Glühen auszusenden.4 [...]

Als nächstes will ich die Bedeutung der Konstellation von Biosphäre und den beiden Eskortschiffen behandeln. Es gibt einen sehr spezifischen Grund für dieses Muster, mit dem diese 3 Schiffe reisen, und vielleicht wollen wir es die Organisation und das Layout dieser 3 Schiffe nennen auf ihrer Reise in Richtung Erde.

Ich kann euch eine Referenz geben. Eine Menge von euch sind wahrscheinlich mit dem Konzept der heiligen Geometrie vertraut. Und ein paar Formen der symbolischen heiligen Geometrie bestehen aus einer Kugel innerhalb eines Dreiecks.

Nun, wenn ihr euch das Muster, mit dem die Schiffe reisen, oder das organisatorische Layout der Biosphäre und diesen beiden Eskortschiffen anschaut, habt ihr tatsächlich eine Kugel und in zwei senkrechten Winkeln ist ein Eskortschiff und noch ein Eskortschiff. Nun, wenn ihr die Linien verbindet, habt ihr tatsächlich ein Dreieck mit einer Kugel darin. Ich habe 1993/94 ein ganz ähnliches Bild gesehen. Es war eine Art blauer Kristallkugel innerhalb eines Dreiecks oder vielleicht sogar einer Pyramide.

Nun, welche Bedeutung hat das? Mein Kontakt vom Andromeda Konzil erzählte mir, es hat zwei Bedeutungen:

  1. Das Symbol eines Dreiecks oder einer Pyramide mit einer Kugel darin ist und war lange bekannt im Universum als ein Symbol für Frieden, für universalen Frieden.
  2. Die zweite Bedeutung dieser Anordnung wird heimkommen genannt. Das war speziell der Ausdruck, den sie benutzten: heimkommen. Was bedeutet dieses Heimkommen für uns? Ich glaube, für diejenigen von uns unter dem Himmel von Planet Erde: In der nahen Zukunft werden wir Menschen treffen, die unsere Verwandten sind, die von den Sternen kommen, Menschen aller verschiedenen Größen und Farben und Glaubensüberzeugungen und Lebensweisen, denen wir nie zuvor begegnet sind und wir werden zum ersten Mal dem offenen Kontakt und dem Besuch [von ETs] ausgesetzt sein.

Es gibt einen Zweck für diese Biosphäre und die zwei Eskortschiffe und ihre Bewegung in Richtung Erde: Sie sind Vorboten eines Langzeitkontakts und Besuchs.

Zum Abschluss: Danke für das niveauvolle Interesse und alle eure Fragen in Bezug auf dieses Thema. Ich weiß, es gibt eine wichtige Diskussion darüber, wie auch einige Kontroversen, aber das ist eine gute Sache, dass ein Thema wie dieses, ein Thema, das im Grunde Erster Kontakt genannt wird, so viel Diskussion erzeugt. Das ist gut. Ob die Leute zustimmen oder nicht ist NICHT immer wichtig, aber was wichtig IST, ist die Diskussion. Denn vergesst nicht, besonders im Hinblick auf dieses Thema und das größere, wie das Thema von außerirdischem Leben:

Die Dinge sind nicht immer, was sie zu sein scheinen! Und das ist einer dieser Fälle. Aber die gute Nachricht ist: Der Erste Kontakt und Besuch sind nicht weit weg, und diese Gruppe von Schiffen steht tatsächlich für diesen Neubeginn in der Geschichte unseres Planeten.

Das ist es von hier. Ich hoffe, dieser Report stellt sich als hilfreich, wie auch als aufschlussreich heraus. Bis zum nächsten Mal.

Macht es gut und Wodakote!


---------------------------------------

1 an Kontakten nennt Tolec: Tania, Vizevorsitzende des Andromeda Konzils und den Kommandeur der Biosphäre Xanterexx (Komet Ison).

2 mehr dazu hier: http://www.andromedacouncil.com/contact.html

3 diese Säuberung fand Ende 2011 statt (http://www.bibliotecapleyades.net/vida_alien/alien_galacticfederations20.htm, speziell unter ‘The War in Space is Over’)

4 In diesem Video: “ALERT MEGA ALERT NEWS Newest Pics Show Comet ISON As 3 Piece Body! Is It a Comet or UFO” http://www.youtube.com/watch?v=pZfx0odNRDI ab Position 1:10 min werden die Begleitschiffe sukzessive sichtbar gemacht.

5 Ein Bild von Komet ISON, das von Hubble stammt (10.4.2013).


Tolecs Video bei YouTube: Tolec speaks about Comet Ison, Xanterexx biosphere

Tolecs 2. Video über ISON: Andromeda Council - Visitation Preliminary Report


Eine Simulation der Bahn von ISON:

http://www.jahrhundertkomet.de/kometen/ison/?page=all


Markante Daten auf dem Weg von ISON:

1. Oktober 2013: Größte Nähe zum Mars
28. November 2013: sonnennächster Punkt
26. Dezember 2013: erdnächster Punkt





Update 17.9.13

Russische Wissenschaftler der Raumfahrtagentur ROSCOSMOS haben nun in einem Report festgestellt, dass Komet C/2012 S1 (=ISON) eine Anzahl von "unerklärten orbitalen Korrekturen" in der Nähe vom Mars gemacht hat. In einem Artikel der EU Times heißt es darüber am Schluss:

"Dieser ROSCOSMOS Report fasst seine Ergebnisse zusammen, indem er feststellt, dass es "von der Theorie nicht ausgeschlossen werden kann", dass Komet ISON kein "schmutziger Eisball" ist, sondern tatsächlich vielleicht ein interstellares Objekt unter intelligenter Kontrolle auf einer Mission nach Phobos für eine noch unerklärte Mission ist."

Der erwähnte Artikel der EU Times gibt auch eine Erklärung für den Namen ISON. Die beiden russischen Amateurastronomen, die den Kometen am 21. September 2012 mit Hilfe des International Scientific Optical Network entdeckten, gaben ihm deshalb den Namen ISON.


Update 1.10.13

In seinem neuen Video über Komet ISON bzw. Biosphäre Xanterexx teilt Tolec mit, dass der Biosphäre ein Asteroid folgt, der mindestens 15 Meilen lang ist (etwa 24 km) und eine Menge Schutt hinter sich herzieht.

Tolec betont, dass dieser Asteroid nicht Nibiru ist und nicht die Erde treffen wird, aber seine Aussage dazu ist: Wenn dieser Asteroid sehr nahe an der Erde vorbeifliegt, wird er ernsthafte geologische Reaktionen hervorrufen. Dazu zählen neben Erdbeben auch Tsunamis, Verschiebungen der Erdkruste...

Weiter sagt er, dass in diesem Fall dann der angekündigte Besuch von ETs des Andromeda Konzils stattfindet. Wieso gerade dann, erklärt er nicht, aber an anderer Stelle betont Tolec, dass die Ankündigungen des Andromeda Konzils nie an ein Datum gebunden sind, sondern an Triggerereignisse. Und wahrscheinlich sind diese geologischen Reaktionen solche Ereignisse, weil sie Auswirkungen auf das Bewusstsein der Bevölkerung haben.

Tolec-Video: Andromeda Council - Visitation Preliminary Report

Kommentar: Auffallend ist, dass gerade jetzt sich negative Ereignisse häufen: unter anderem die Regierungsblockade in den USA mit Shutdown und der Folge, dass z.B. NASA-Webseiten nicht mehr erreichbar sind. (Arbeitet eigentlich die NASA noch?*) Da würde nur noch ein Asteroid fehlen, der zwar nur dicht vorbeifliegt, aber trotzdem damit die Erde etwas durchrüttelt...


Update 8.10.13

In einem Interview mit Alexandra Meadors wird Cobra auch nach Komet ISON gefragt:

Alexandra: ... Es gab einige überzeugende Infos über Komet ISON. Sie zeigen, dass er kein Komet ist, sondern wohl aus 3 Schiffen in Form einer Pfeilspitze besteht. Er hat nicht nur den Kurs verändert, sondern ist in seiner Bewegung etwas unregelmäßig. Ein Komet würde sich einfach weiter vorwärts bewegen. Das zeigte an, dass es eine Art Schiff ist. Gedanken [dazu]?

COBRA: Ich werde dich enttäuschen müssen. Desinformation. Es ist ein Komet, kein Schiff. Die Schiffe der Lichtkräfte haben solch eine fortgeschrittene Technologie. Sie kommen von anderen Sternensystemen. Sie brauchen keine Wochen oder 3 Monate, um durch das Sonnensystem zu reisen. Es ist so ähnlich, als ob du zum Mond gehen willst. (A: Das ist eine gute Bemerkung.) Diese Schiffe können durch Wurmlöcher und durch Sternentore reisen. Sie brauchen vielleicht 1 oder 2 Minuten. Sie brauchen keine Monate, um durch das Sonnensystem zu reisen. Es ist in Raumfahrtbegriffen eine sehr rückwärtsgerichtete Technologie. Zwei oder drei Monate? Das ist eine schreckliche Zeitverschwendung.

Kommentar: Cobra betrachtet die Version "Raumschiffe in Komet ISON" nur unter dem Aspekt der Geschwindigkeit der Fortbewegung. Auf die verringerte Geschwindigkeit und Kursänderungen und andere Optionen geht er gar nicht ein. Das könnte ein Hinweis auf seine Grenzen sein. In einem Artikel vom Mai 2013 erwartet Dr. Angela Barnett noch den Vorbeiflug am Mars am 13. September, während er tatsächlich erst Ende September/Anfang Oktober stattgefunden hat...

Andererseits kann man sich Tolecs Aussagen durchaus noch einmal aus dem kritischen Blickwinkel anschauen. Möglicherweise wird sich auch Tolec noch einmal zu diesem Thema melden, denn es dauert immerhin bis Mitte Januar bis Komet ISON oder Xanterexx, wie Tolec ihn nennt, aus unserer Nähe verschwindet.

Abschließend möchte ich meinen Eindruck festhalten, dass Cobra es sich in diesem Fall zu einfach gemacht hat.


Update 9.10.13

Ein Video von Mizzuri Inaba, das aus Informationen des chinesischen Space Radars generiert wurde, zeigt 2 Objekte, die Komet ISON umkreisen (Aufnahme vom 3. September von CNSA). Man erkennt 2 längliche Objekte, eingeschlossen in Markierungsecken, die nacheinander den Kometen umkreisen, und die zu Tolecs Beschreibung der begleitenden Raumschiffe passen.

Komet ISON mit 2 Objekten

YouTube-Video: Comet Ison with 2 objects


Update 17.10.13

Neue Bilder von ISON, diesmal aus Russland. Ein Video, das aus Einzelbildern zusammengesetzt ist (impact sequence). Man erkennt in dem Video wieder zwei Objekte, die den Kometen umkreisen (die hellen Punkte in der Abbildung oben rechts und unten links). Weitere Informationen sind bei YouTube und dicslosure.tv nicht vorhanden.

Die Form des Kometen scheint mir nicht die gleiche zu sein, wie in dem Video des chinesischen Weltraumradars... Auch wenn diese Videos alle Fakes sein sollten, kann man sie immer noch als Illustrationen für Tolecs Botschaft oben interpretieren...;)

Komet ISON mit 2 Objekten

YouTube-Video: COMET ISON: new pictures from Russia!! Disclose.tv


Ebenfalls interessant auf derselben Website ist dieses Video vom 5. Okt.:

UFO Caught Behind Comet ISON 2013


Update 21.10.13

ISON: 8 Objekte in der Koma

Von BPEarthWatch gibt es bereits viele Videos bei YouTube und hier möchte ich aus dem Video vom 9.10.2013 (ISON UPDATE/8 Objects Inside the Coma) dieses Bild vorstellen, das ursprünglich von Hubble stammt. Darin macht BPEarthWatch durch Vergrößerung der Helligkeit etwa 8 Objekte in der Koma des Kometen sichtbar (ab Position 6:01 min), die durch eine größere Wärmestrahlung auffallen.

Diese 8 Objekte werden allerdings von BPEarthWatch als Anzeichen für ein Auseinanderbrechen des Kometen interpretiert.

Über BPEarthWatch heißt es bei YouTube unter "Über uns":
Engagiert in der Beobachtung der Endzeitenereignisse, die zur Rückkehr unseren Herrn Jesus Christus führen. Kometen, Asteroiden, Erdbeben, Sonneneruptionen und die Kräfte der Endzeit.


Achtung: Auch das Vorwort dieses Artikels hat ein Update bekommen. Bitte lesen!


Update 08.11.13

Eine interessante Zusammenstellung von Merkwürdigkeiten bei Komet ISON hat "Brain" auf seinem Blog "Die 2. Wahrheit" gemacht: "Komet ISON" was die NASA verschweigt. Dieser Artikel geht auf den 132-Tage-Stillstand von ISON nahe dem Marsmond Phobos ein, auf vulkanische Tätigkeiten auf dem Mars während des Vorbeiflugs von ISON, ebenso auf dem Jupitermond Io, und anderes, was auch teilweise hier in den Updates erwähnt wird.

Cobra bleibt dagegen bei seiner ablehnenden Haltung. In seinem Interview mit Galactic Connection vom 29. Oktober fasst er sich auf die Frage, ob ein Zusammenhang mit dem Event besteht (der Physiker James McCanney hat von großer Helligkeit und anderem gesprochen), ziemlich kurz:

Cobra: "Das ist völlig unzusammenhängend. Dieser Komet wird am 28. November der Sonne am nächsten kommen. Höchst wahrscheinlich wird er überhaupt nicht hell erscheinen. Jede Spekulation über diesen Kometen ist komplette Desinformation." Und er verneint auch einen Einfluss auf unser Wetter beim Vorbeiflug im Dezember.

Einen längeren Artikel über ISON hat jetzt auch die Frankfurter Rundschau auf ihrer Website: "Weihnachtsstern" kündigt sein Kommen an.





an den Übersetzer

Kommentare/Fragen

Manuela

17.09.2013

13:54 Uhr

hallo....

leider waren keine Bilder zu sehen, ob dies nur bei mir so ist???

Vielen Dank, für die Botschaft, lg. Manuela


Gerhard

17.09.2013

15:33 Uhr

Hallo Manuela,

die Bilder müssten zu sehen sein, sind auf dem Server und in meinem Browser zu sehen.
Vielleicht ein temporäres Problem bei deiner Verbindung?
Oder hat noch jemand dasselbe Problem?


Chrissy

17.09.2013

16:06 Uhr

...bei mir ist alles gut...

lg Chrissy


Eva

18.09.2013

04:13 Uhr

Für mich auch wunderbar erkennbar.
Was für aufregend-schöne Neuigkeiten, ich freue mich sehr darüber! :-))

Herzlichen Dank für die Übersetzung, lieber Gerhard.

Liebe Grüße, Eva


Marko

09.10.2013

17:53 Uhr

Danke für die Updates!

Für mich ein sehr spannendes Thema und bin daher froh über alle Neuigkeiten!

Viele Grüße,
Marko


Sonne

15.10.2013

10:15 Uhr

Das ist Nibiru und nix anderes,steht doch ausserdem in sämtlichen Büchern...


Gerhard

18.10.2013

08:58 Uhr

Was aber ist, wenn Cobra recht hat?
Dann gibt es nicht so viele Möglichkeiten. Entweder ist Tolec ein Betrüger (was ich nicht glaube) oder er steht mit Betrügern in Verbindung, die sich als Andromeda-Konzil ausgeben, oder das Andromeda-Konzil ist selber die Quelle der Unwahrheit. Logisch, oder?
Ich hoffe, Tolec äußert sich noch... Wenn nicht, dann wird eine Wiederholung des Falls „Greg Giles“ immer wahrscheinlicher, der auch Dinge angekündigt hat, die nie Wirklichkeit wurden.


Marko

07.11.2013

12:36 Uhr


Von Tolec

Hintergrundinformationen vom Andromeda-Konzil zu Komet 67P


Warum das Spiritgate Cobra nicht mehr favorisiert


Die Veränderung des Erdkerns mit Beginn am 21.12.2012 und die daraus resultierende Transformation der Erde und speziell auch der linearen Zeit.


Transkript eines Videos von Tolec über die Veränderung des Erdkerns ab dem 21.12.2012 und über die Transformation der Erde





Kometen

Hintergrundinformationen vom Andromeda-Konzil zu Komet 67P


Warum das Spiritgate Cobra nicht mehr favorisiert


Informationen sirianischer Herkunft über das Event und der Frage nach dem ersten Kontakt


Informationen sirianischer Herkunft über Komet Ison - sein Aufbau und seine Aufgabe


Die Weiße Tara bietet eine Möglichkeit zur Beschleunigung der spirituellen Entwicklung in Verbindung mit Komet ISON an.





Letzte Artikel

Veränderungen seit 2012


Die Föderation des Lichts erklärt, was an den Drei Tagen Dunkelheit passiert.


Die Botschaften, die uns Almine von ihrer Zeitreise in die Zukunft mitgebracht hat.


Was uns nach dem Tod erwartet


Aktivität im potenziellen Energiefeld; Klonen von Menschen; politische Szene der USA; Hillary Clinton.


Auszüge aus Botschaften von SaLuSa, Matthew, Hatonn und anderen über die Aufgabe der ETs im Aufstieg.


Über die Signale des Universums, dass man auf einem falschen Weg ist.


Ben Fulfords Todesmeldung bezüglich Hillary Clinton und Erzengel Michaels Aussage dazu.


Über die göttliche Unsterblichkeit.


Eine Anleitung für Reisen in die Vergangenheit.


Eine Warnung vor terroristischen Akten an Silvester 2016 und bis zu 3 Monate danach.


Kathryn May, Christine Burk und die Gemeinschaft des Himmels versuchen soviele Kabalen aus der Frequenzwaffengruppe wie möglich zur Heimkehr zu Mutter und Vater Gott zu bewegen.


Channeling von Kathryn May aus The New Earth Times #70


Channeling von Kathryn May aus The New Earth Times #37


Matthew über die Aussichten von Sanders und Clinton bei den Wahlen in USA.


Anstoß zur eigenen Befreiung aus der Matrix.


Channeling von Ute Posegga-Rudel


Astrologische Voraussagen zur US-Wahl 2016 aus einem Newsletter von James Tyberonn ('Earth-Keeper')


Der Purity Magnifier von Quan Yin und Erklärungen zum Aufstieg von Metatron und Ergänzungen von Anna Merkaba.


Vorbereitung für den Oktavensprung nach 5D


Solara demonstriert drei XUA-Techniken zur Klärung und Reinigung.


Der Plejadier Commander Sharman spricht über seine Erdinkarnation und die aktuelle Lage im Aufstieg.


Die Ankündigung baldiger Landungen der Arkturianer und wer sie wahrnehmen kann.


Infos über das geheime Weltraumprogramm Solar Warden


Teilwiedergabe von Episode 1 der Enthüllungen von Corey Goode mit Link zur Website Sphere-Being Alliance


Ein Ausblick auf die ferne Zukunft der Menschen


2 Zitate mit Übersetzung aus Michael LaTorras Buch 'A Warrior Blends with Life'.


Eine kurze Erklärung des Aufstiegs


Der Weg und der Zweck der Seele


Cosmic Awareness gibt bekannt, was die Kabalenpläne für einen Alien-Kontakt Mitte März 2016 gestoppt hat.



Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben