Spiritgate
Login · Newsletter · Spendemöglichkeit · Hallo Spiritgate

Djwhal Khul spricht über das kommende Jahr 2021

von Gerhard Hübgen, 21.10.2020


Dieser Artikel ist eine Zusammenfassung des Artikels "Join the Circuit of Energy" von Catherine Weser.


Der aufgestiegene Meister Djwhal Khul hat die Jahre 2012 bis 2025 den „Zyklus der Auflösung“ genannt, die wir ja in der Tat in vielen Bereichen feststellen können. Und für das kommende Jahr 2021 stellt er fest:

„Von der Wintersonnenwende im Jahr 2020 bis zur Wintersonnenwende im Jahr 2021 dreht sich alles um das Zerbröckeln von Illusionen.“

Illusionen zu haben, bedeutet, realitätsfern zu leben. Um zu erkennen, wie reell die eigene Sichtweise ist, muss man deshalb seine Realität hinterfragen, und am besten bevor das Leben auf eine Fehleinschätzung aufmerksam macht (was unter Umständen schmerzhaft sein kann). Dabei gilt natürlich, was einst richtig gewesen sein mag, ist unter veränderten Umständen nicht mehr richtig.

In dieser Hinsicht sagt DK für Ende 2020 und Anfang 2021 eine Diskussion über die Wahrheit voraus, die aber sehr wenig Konsens haben wird.

Ein wesentlicher Punkt dabei ist, dass man sich selbst bemühen muss, die Wahrheit ans Licht zu bringen, und sich nicht auf externe Quellen verlassen kann. Dem Glauben, dass die Wahrheit durch Fakten bewiesen werden muss, erteilt DK eine Absage, da „alle Fakten umstritten sein werden.“ Er sagt auch:

Versucht nicht, irgendetwas zu beweisen. Erkennt einfach, dass sich die Wahrheit umso mehr offenbart, je tiefer ihr geht, und dass ihr Wahrheit nur für eure eigene Kohärenz von Gedanken und Emotionen sehen müsst.“

Damit wird die Wahrheit zu einer subjektiven Angelegenheit und die so genannte Konsensrealität - dass die Realität als ein Konsens des Glaubens an gemeinsame Wahrheiten geteilt wird – wird bis Ende 2021 vollständig abgebaut sein.

Das heißt auch: Wenn es keine objektive Wahrheit gibt, macht es auch keinen Sinn, andere von der eigenen Wahrheit zu überzeugen. In der Konsequenz muss man also andere ihre eigene Wahrheit finden lassen, womit die Bedeutung des Entdeckungsprozesses betont wird, denn im Entdeckungsprozess offenbart sich die (eigene) Wahrheit und Illusionen lösen sich auf.

Dann kommt DK zum wahrscheinlich wichtigsten Teil seiner Mitteilung, dem Informations- und Bewusstseinskreislauf.

DK: „Im Jahr 2021 wird sich ein Informationskreislauf entwickeln - ein System, das alles Bewusstsein verbindet und es allen Informationen und Energien erlaubt, unverzüglich zu allen Punkten des Kreislaufs zu fließen.“

Das Stichwort für dieses System ist „One Life“ (deutsch: das „Eine Leben“), in dem es kein Trennungsbewusstsein, wie bisher auf der Erde, mehr gibt. Die Verbindung von Mensch zu Mensch ist dann nicht mehr von der physischen Anwesenheit abhängig. Charakteristisch ist, dass jeder das Eine Leben lebt, dass aber jeder auf unterschiedliche Weise dazu beiträgt.

Als Vorbereitung für diesen Zustand sieht DK das Internet. Obwohl es viele gibt, die das Internet als eine Unterbrechung der menschlichen Verbindung und eine Einschränkung des menschlichen Kontakts wahrnehmen, sieht DK es als einen Übungsplatz für tiefere Verbindungen. Und hier kommt auch der Pandemie eine positive Rolle zu, da das Internet die primäre Art geworden ist, wie viele miteinander in Kontakt treten, und er sagt, dass „die alltägliche Kommunikation weiterhin in erster Linie online erfolgen wird, ebenso wie das Bildungswesen, die Regierung und die meisten Einzelhandelsverkäufe und Dienstleistungen“.

Dann kommt DK auf die Memes1 im Internet zu sprechen und sagt, dass „die Memes des Jahres 2021 Bits des Bewusstseins und der Erkenntnis sein werden, die von jedem beigetragen werden“. Wie der Bewusstseinskreislauf stellen die Memes die Ausbreitung von Ideen dar. Deshalb kann man die Memes als eine Vorstufe zum Kommunikationsmodus in 5D verstehen, wenn auch DK nicht von Dimensionen redet, sondern eben vom Bewusstseinskreislauf.

Bis der Bewusstseinskreislauf allgemein anerkannt ist, werden aber noch ein paar Jahrzehnte vergehen. Im Jahr 2021 wird sich jedoch ein Teil dieses Verständnisses durchsetzen, sagt DK und gibt ein Beispiel:

„Man könnte mit einer Idee aufwachen und dann online gehen und sehen, dass viele die gleiche Idee hatten und bereits etwas Ähnliches gepostet haben. Diese Gleichzeitigkeit des Bewusstseins wird sich im Jahr 2021 zunehmend durchsetzen.“

Es ist also so, als ob eine Idee im Außen nur darauf wartet, sich zu manifestieren, und als ob ein Meme sich aus dem Nichts entwickelt oder dass alle scheinbar gleichzeitig über etwas bewusst werden.

In einem letzten Punkt geht es DK um die Desillusionierung bezüglich der Sicherheit. Statt Sicherheit von äußeren Bedingungen zu erwarten, werden die Umstände und Bedingungen des Jahres 2021 die Erkenntnis erzwingen, dass wahre Sicherheit von innen kommt. Die Desillusionierung über die äußere Welt nimmt dadurch zu, was aber zu mehr Bewusstsein führt.

„Die Situationen und Umstände des Jahres 2021 werden höchstwahrscheinlich ein allgemeines Gefühl der Desillusionierung hervorrufen, das, wenn es untersucht wird, zu dem Bewusstsein des Einen Lebens und zur Befreiung führen kann.“

________________________________________

1 Meme: Botschaft (Text, Bild, Video), die (mit Variationen) via Internet in Umlauf kommt und schnell allseits bekannt wird. https://de.wikipedia.org/wiki/Meme_(Kulturph%C3%A4nomen)



Der Artikel von Djwhal Khul und Catherine Weser befindet sich in der Ausgabe 11/2020 des Sedona Journals.




an den Autor

Kommentare/Fragen

Abraxas · 23.10.2020 · 05:30 Uhr

Ich kenne DKs Bücher gut. Und ich frage mich immer mehr: Wo ist Gott, der Erlöser Jesus? - Viel Zeit, uns für ihn zu entscheiden, ist nicht mehr. Und nein, Jesus ist nicht nur ein aufgestiegener Meister, sondern Gott persönlich, der sich für unsere Sünden opferte, um uns zu befreien.



Der Eine · 24.10.2020 · 08:30 Uhr

Das ist wohl deine PERSÖNLICHE Wahrheit.
Und danach wirst du deine Realität erschaffen.
Es gibt aber andere Wahrheiten, die genauso gültig sind.

In meiner Wahrheit gibt es den Erlöser Jesus, der sich für unsere Sünden opfert, nicht.
Meine Wahrheit lautet: Gott ist in jedem. Gott erlebt sich selbst auf viele Arten durch viele Wesen.
Christus ist der Liebesaspekt Gottes. Und jeder kann Christus in sein Leben rufen und eins mit ihm werden. So wie Jesus es tat.



Ralph Mertes · 25.10.2020 · 09:49 Uhr

judoralph: Ich kann das nur bestätigen . habe mit 32 -34 diese Verbindung mit Jesus gehabt .




Djwhal Khul


Djwhal Khul über die Funktion des Coronavirus im Aufstieg.


Djwhal Khul, Raumschiff Athabantian, St. Germain zum Oktober 2011


Die Verschmelzung der Dimensionen


Djwhal Khul über Planeten, die Erde und wie das Leben zusammenhängt.



s. auch die Sidebar in "Djwhal Khul: Widerstand ist nicht zwecklos"




Letzte Artikel

Einige der vielen Vorteile von Zwiebeln


Eine kurze Mitteilung von Jelaila Starr vor ihrer Telefonkonferenz am 23.11.2020


Neue Energieübertragungen vom Arkturianischen Konzil


Als Wesen der 4. Dimension ist man in der Lage, auf 5D zuzugreifen.


Vergebung für die Dunklen, die einen noch härteren Weg vor sich haben als die zum Licht erwachten.


Im direkten Kontakt mit Individuen auf der Erde will der Arkturianische Rat nun Energien und Ratschläge übermitteln.


Eine (sehr kurze) Voraussage zum Wahlausgang in der US-Präsidentschaftswahl 2020.


Ratschläge vom Arkturianischen Konzil zur Wahl des US-Präsidenten.


Auch der Arkturianische Rat bestätigt die Anwesenheit und Wirkung von Dunkelmächten.



Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben