Spiritgate
Newsletter · Spendemöglichkeit · Kontakt

Die gesammelten Beiträge der Startseite aus dem Jahr 2022


Wie man 5D erreicht: 4. Werde bewusst

Ivo von Wega und Sharon Stewart geben Tipps für nichtreaktives Verhalten und größere Selbstkontrolle.

Ivo: "Alle auf der Erde müssen verstehen, dass sie Reagierende sind. Und das hat damit zu tun, dass sie irgendeine Situation wahrnehmen und dann darauf reagieren, ohne nachzudenken. Warum seid ihr in diesem Zustand des Seins? Weil ihr angstbasiert seid und der angstbasierte Mensch reagiert als Teil der Reaktion des sympathischen Nervensystems von Kämpfen, Flüchten, Erstarren oder Fliehen."

Wie man 5D erreicht: 4. Werde bewusst


Dwahl Khul: Der Beobachter

Wer meditiert befindet sich auch hin und wieder in der Rolle des Beobachters von Gedanken, wobei es für die Anfänger schwierig ist, sich NICHT von den Gedanken vereinnahmen zu lassen. Dwahl Khuls Tutorial für den März dreht sich um den Bewusstseinszustand des reinen Beobachtens.

DK: Um der "Beobachter" zu sein, manchmal auch "Zeuge" genannt, muss man in einen Bereich des Bewusstseins eintreten, der absolut neutral und frei von Anhaftungen ist. Der Bewusstseinsbereich des Beobachters ist einfaches Gewahrsein, Bemerken, Sehen ohne zu urteilen, einfach im Hier und Jetzt präsent sein.

Dwahl Khul: Der Beobachter


Owen Waters: Wachstumsblockaden auflösen

Nach der Feststellung der Göttlichen Mutter aus dem letzten Artikel ("Der große Neubeginn"), dass wir die "Müllprogrammierung" klären müssen, beschreibt heute (27.02.) Owen Waters in seinem Newsletter eine Möglichkeit für das Auflösen von inneren Blockaden.

Owen Waters: "Das mächtigste Werkzeug, um sich von negativen Erfahrungen zu befreien, ist die Vergebung."

Owen Waters: Wachstumsblockaden auflösen


Göttliche Mutter: Der große Neubeginn

Jennifer Crokaert hat eine Botschaft der Göttlichen Mutter zu dem kommenden, massiven Neustart, den wir allgemein ‚Aufstieg‘ nennen, veröffentlicht.

"Ihr braucht eine tiefgreifende Erfahrung der Wiederverbindung mit eurem göttlichen Schöpferselbst. Das ist es, was ihr eine Herzöffnung, einen Aufstieg, eine Erleuchtung nennen würdet ... aber der Begriff spielt eigentlich keine Rolle, denn man kann über die Bedeutung jedes dieser Begriffe streiten. Was zählt, ist, dass die ‚Müllprogrammierung‘ geklärt wird, sozusagen ‚debugged‘ wird, und dass ein massiver Neustart stattfinden wird."

Göttliche Mutter: Der große Neubeginn


Wie man 5D erreicht: 3. Schenkt dem Sturm Beachtung

Ivo von Wega weist darauf hin, dass das alte Matrixsystem durch die Energie der Menschen am Leben gehalten wird.

"Es ist eure Energie, die sie die ganze Zeit, in der sie die Kontrolle über euch und euren Planeten hatten, genutzt haben - ihr seid ihre Energiequelle. Im Moment kann dies euer größter Segen oder euer schlimmster Feind sein, je nachdem, wie ihr es nutzt."

Und natürlich rät er dazu, dass die Menschen ihre Energie von dem alten System abziehen, da es offensichtlich ist, dass es zusammenbrechen wird.

Wie man 5D erreicht: 3. Schenkt dem Sturm Beachtung


Wie man 5D erreicht: 2. Höre auf, etwas als schlecht zu bezeichnen

Im Einheitsbewusstsein von 5D gibt es keine negativen Urteile, weil auch "schlechte" Taten letzten Endes das spirituelle Wachstum inspirieren (können).

Ivo von Wega: "Nichts im Leben ist zufällig, also ist auch nichts zwecklos oder nutzlos. Auch wenn es in dem Moment, in dem es in der physischen Welt erscheint, keinen offensichtlichen Zweck hat, so hat es doch einen."

Wie man 5D erreicht: 2. Höre auf, Dinge als schlecht zu bezeichnen

Wie man 5D erreicht: 1. Öffne täglich das Herz

5D ist eine Frage der Schwingungsfrequenz eines Wesens. Der erste Beitrag in der Serie "Wie man 5D erreicht" ermutigt dazu, das Herz zu öffnen, da ein offenes Herz Voraussetzung für den Aufstieg ist.

Ivo von Wega: "Euer Leben wird sich spürbar verändern, wenn ihr euer Herz öffnet und euch darin übt, es offen zu halten, trotz alter, erlernter Reaktionen, die euch dazu veranlassen, es geschlossen zu halten, um euch selbst zu schützen."

Dazu bringt "Ich", d. h. Sharon Stewart :), eine Reihe von Beispielen für ein offenes und für ein geschlossenes Herz.

Wie man 5D erreicht: 1. Öffne täglich das Herz


Saint Germain: Eine Botschaft an Lichtarbeiter – 4. Februar 2022

Wo stehen wir jetzt im Aufstieg?

Caroline Oceana Ryan befragt Saint Germain (oder jemand aus seinem energetischen Umfeld) unter anderem danach, was die aktuell konzentrierteren Lichtpartikel von der Sonne uns sagen können.

Daneben spricht sie auch die Anhebung der Schwingungen im neuen Jahr an und den konzentrierten Fokus der alten Machtelite zur Einschränkung der Bewegungsfreiheit der Menschen.

Saint Germain: Eine Botschaft an Lichtarbeiter – 4. Februar 2022


Weitere Infos von Dirk Seufert (2. Interview)

In dem 2. Videointerview von Anja Schäfer (venus-spirit.com) mit Dirk Seufert (Botschafter der Intergalaktischen Föderation) geht es unter anderem um die aktuelle Situation auf der Erde, um die Herstellung eines Kontakts, um den freien Willen, unterschiedliche Spezies auf dem Mutterschiff, Kommunikation, Kinder, Empfängnis, Geburt und die Förderung des Kindes.

Weitere Infos von Dirk Seufert (2. Interview)


Unser Gottselbst: Schnallt euch an für die kommende Zeit!

Können wir auf ein baldiges Ende der gegenwärtigen Situation hoffen? Wohl nicht.

In dem neuen Channeling von Ute Posegga-Rudel wird sogar gesagt, dass es eine Beschleunigung chaotischer Ereignisse geben wird.

Aber es wird auch gesagt, wie man sich von den göttlichen Kräften beschützen lassen kann.

Unser Gottselbst: Schnallt euch an für die kommende Zeit!


Aufstiegssymptome 4: Mentale Transformation

Symptome

Symptome

Symptome

Die Umstellung auf eine mehr rechtsseitige Gehirnfunktion kann Erinnerungslücken im Kurzzeitgedächtnis hervorbringen. Andererseits wird vermutlich die Erinnerung an vergangene Situationen und sogar vergangene Leben aktiviert.

Intensive und lebhafte Träume können auftreten, wozu Kriegs- und Kampfträume unter anderem gehören.

Aufstiegssymptome 4: Mentale Transformation


Owen Waters: Der Tag des Aufstiegs und die Vermeidung der Hölle

Hier wird kein Datum angegeben für den Aufstieg der Erde und der Menschen nach 4D. Vielmehr geht es darum, dass in der unteren 4D auch die Bereiche der Hölle zu finden sind, und man sich fragen kann, ob der Aufstieg von den Höllenbereichen irgendwie beeinträchtigt wird.

Owen Waters: Der Tag des Aufstiegs und die Vermeidung der Hölle


Aufstiegssymptome 3: Physische Transmutation

Symptome

Symptome

Symptome

Physische Symptome sind die häufigsten unter den Symptomarten und diejenigen, die wohl am schwersten zu ertragen sind, weil der Körper bis hinunter auf Zellebene umgebaut wird.

Dieser Artikel erklärt auch kurz, wie die erhöhte Energie aus dem Photonenring mithilfe der Chakren und dem endokrinen System den Körper verwandeln.

Aufstiegssymptome 3: Physische Transmutation 1

Zweite Hälfte: Aufstiegssymptome 3: Physische Transmutation 2


Kollektives Erwachen beginnt in Österreich




Virologe Drosten versucht, Hoffnung zu verbreiten




Genmutierte Babys durch den mRNA-Impfstoff?




Apropos Impfpflicht





Startseite  ·  Kontakt  ·  Inhalt  ·  Nach oben